Category

Allgemein

Category

Spontanpartyplätze finden!

Welche öffentliche Orte in Erfurt eignen sich für Spontanpartys – wir machen eine Sammlung! Macht mit!

Einfach auf die Stecknadel drücken („Markierung hinzufügen“) und euren Vorschlag setzen. Wenn ihr vor Ort seid, macht ein Foto und fügt dies gern zu eurem Pin dazu.

Seit diesem Jahr gibt es erste thematische Gespräche mit Vertretern der Ständigen Kulturvertretung, Politik und Verwaltung. Unser erstes Thema ist die kulturfreundliche Stadtverwaltung, wie sie im Kulturkonzept der Landeshauptstadt festgeschrieben ist. Ein weites Feld. Um es etwas konkreter zu machen, brachten wir den Vorschlag der Spontanpartymöglichkeit (oder eben auch jede andere Idee der Nutzung) an zu bestimmenden Plätzen im öffentlichen Raum mit geringen Beantragungsaufwand, ein. Die Stadt Halle hat dies schon seit einigen Jahren eingeführt – es ist also irgendwie möglich.

4 Jahre Kultur flaniert!

Am 8. Juli 2017 ist es wieder so weit: Zum 4. Mal laden wir euch ein zu Kultur flaniert! Spaziert mit uns ab 13 Uhr durch Erfurt und entdeckt die kreativen Orte unserer Stadt. Schaut hinter die Kulissen der freien (sozio-)kulturellen Szene und erlebt ein breites Programm mit Kunst, Musik, Handwerk und vielem mehr! Im Juli 2014 öffneten zum ersten Mal Erfurter Kunst- und Kulturschaffende ihre Türen für Kultur flaniert! Die damals frisch gegründete Kulturrauminitiative (heute Ständige Kulturvertretung) wollte damit ein öffentlich wahrnehmbares Zeichen setzen: Hey, wir sind da! Rund 20 Kulturorte beteiligten sich und überraschten vorbei spazierende Bürgerinnen und Bürger mit einem unverhofften kulturellen Angebot. Kultur flaniert geht jetzt ins vierte Jahr und hat sich inzwischen zu einem festen Bestandteil…

Wir machen Stadt IV – Kulturkonzept

Veranstaltungsreihe: Wir machen Stadt IV

Kulturkonzept

Was macht Erfurt kulturell aus? Soll Stadt-Geschichte über Martin Luther, Bonifacius oder den Verfehlungen im Dritten Reich (Erinnerungsort Topf und Söhne) bzw. der DDR (Gedenkstätte Andreasstraße) erzählt werden. Oder soll die Kultur vor allem in der Gegenwart ausgerichtet sein, z. B. durch Veranstaltungen der freien Szene? Bereits 2013 wurde ein 95seitiges Kulturkonzept erarbeitet, welches die kulturelle Ausrichtung Erfurts bis ins Jahr 2020 beschreibt. Gestern wurde über dieses Konzept öffentlich diskutiert.