pinklein

Kulturtausch

Obwohl Erfurt über eine kritische Masse an kulturellen Akteuren verfügt, sind diese erstaunlich wenig vernetzt und sehen ihre Kollegen*innen schlimmstenfalls als Konkurrent*innen um die städtischen Fördertöpfe denn als potentielle Kooperationspartner*innen. Abhilfe sollte da die 2014 gegründete Kulturrauminitiative (heute Ständige Kulturvertretung) schaffen, ein Zusammenschluss der Akteure im Feld zur Rettung von kulturellen und zivilgesellschaftlichen Räumen, die den deutlichen Bedarf an Vernetzung, gegenseitigem Austausch von Ideen aber auch Wissen und der Wunsch nach mehr Kooperation entsprechen wollte.

 Seit 2016 können wir, die Ständigen Kulturvertretung (ehemals Kulturrauminitiative) diesen Wünschen und Bedarfen nun mit der Unterstützung Kulturstiftung des Bundes genauer nachgehen: Im Rahmen des dreijährigen Projektes Kulturtausch möchten wir zusammen mit interessierten Kulturakteuren kooperative Formate erproben. Hierzu gehört beispielsweise diese virtuelle Plattform, die zum neuen Ort konzentrierten Wissens- und Erfahrungstransfer für Kulturakteure und Interessierte werden soll. In dem Modell-Projekt geht es darum, ein solidarisches Interessensnetzwerk Erfurter Kulturschaffender in Erfurt aufzubauen und neue Ansätze und Formate der Kooperation untereinander zu erproben, sich gegenseitig zu unterstützen und Ressourcen aktiv zu teilen.

Mehr zum Kulturtausch

Im Rahmen des dreijährigen Projektes Kulturtausch möchten wir zusammen mit interessierten Kulturakteuren kooperative Formate erproben. Hierzu gehört beispielsweise die Kulturtausch-Website, die zum neuen Ort konzentrierten Wissens- und Erfahrungstransfer für Kulturakteure und Interessierte werden soll. In dem Modell-Projekt geht es darum, ein solidarisches Interessensnetzwerk Erfurter Kulturschaffender in Erfurt aufzubauen und neue Ansätze und Formate der Kooperation untereinander zu erproben, sich gegenseitig zu unterstützen und Ressourcen aktiv zu teilen.