Welche öffentliche Orte in Erfurt eignen sich für Spontanpartys – wir machen eine Sammlung! Macht mit!

Einfach auf die Stecknadel drücken („Markierung hinzufügen“) und euren Vorschlag setzen. Wenn ihr vor Ort seid, macht ein Foto und fügt dies gern zu eurem Pin dazu.

Seit diesem Jahr gibt es erste thematische Gespräche mit Vertretern der Ständigen Kulturvertretung, Politik und Verwaltung. Unser erstes Thema ist die kulturfreundliche Stadtverwaltung, wie sie im Kulturkonzept der Landeshauptstadt festgeschrieben ist. Ein weites Feld. Um es etwas konkreter zu machen, brachten wir den Vorschlag der Spontanpartymöglichkeit (oder eben auch jede andere Idee der Nutzung) an zu bestimmenden Plätzen im öffentlichen Raum mit geringen Beantragungsaufwand, ein. Die Stadt Halle hat dies schon seit einigen Jahren eingeführt – es ist also irgendwie möglich.

Dies ist schon vor einigen Jahren mal angeregt worden, jedoch nie umgesetzt. Doch woran ist dies gescheitert? Und wie kann man den Prozess wieder aufnehmen? Das Herauszufinden nahmen sich die Vertreter aus Politik und Verwaltung bis zum nächsten Treffen als Hausaufgabe mit. Und auch wir als freie Szene haben eine Hausaufgabe – SPONTANPARTYPLÄTZE FINDEN! Es muss definiert werden wo diese Orte sein können – dafür brauch es erstmal eine Sammlung. Macht mit! Markiert Wiesen, Parks, Plätze und/oder Orte im öffentlichen Raum, wo ihr euch vorstellen könnt oder wünschen würdet, dass sie regelmäßig kulturell genutzt werden können. Sicher ist eine nahe Wohnbebauung nicht ideal, aber es soll auch nicht zu einschränkend sein, fangt erstmal an zu markieren.

Hier findet ihr die Karte:
https://drive.google.com/open?id=1qxxtwHxeFPyHJlUNW0gmeD43lzqq8vHe&usp=sharing

Jeder kann sie am Rechner bearbeiten. Android-Nutzer auch in der MyMaps-App.

 

Write A Comment